Deutsch English Français Nederlands
Der Erlebnislauf im Land der Maare und Vulkane

Hygienekonzept

Aufgrund der noch immer herrschenden Corona Pandemie und den sich daraus ergebenden Bestimmungen kann der Maare Mosellauf auch in diesem Jahr nicht wie bisher durchgeführt werden.

Um den Läufern trotzdem die Möglichkeit für etwas Abwechslung im Trainingsalltag zu geben, bieten wir den Lauf in einer etwas anderen Form an.

Der Lauf soll jedem einzelnen Teilnehmer der Gesundheit und Erhaltung des Wohlbefindens dienen. Erwiesenermaßen macht Laufen körperlich und geistig fit, stärkt das Immunsystem und beugt somit auch physischen und psychischen Krankheiten vor.

Es wird kein Teilnehmerrekord angestrebt. Mit der Durchführung des Maare Mosellaufes soll auch weiterhin die Attraktivität der Vulkaneifel wie in den vergangenen Läufen hervorgehoben werden.

Der Lauf ist beim LVR und DLV angemeldet und genehmigt.

Hygienebeauftragte: Inge Umbach

HINWEIS: Die Ausführungen beziehen sich auf alle Geschlechter. Aus Gründen der Lesbarkeit wird nur die männliche Form genannt.
 

Allgemeine Hygiene- und Distanzregeln

  • In den gesamten Startbereichen gilt Maskenpflicht, erst nach dem Loslaufen die Maske absetzen (Halbmarathon hinter Viadukt) und Entsorgung in die bereitgestellten Mülleimer.
  • Im Zielbereich gilt ebenfalls Maskenpflicht, sofern der Mindestabstand von 1,5 bis 2 Metern nicht eingehalten werden kann.
  • In Bereichen in denen es zu Ansammlungen von Personen kommt ist der Mindestabstand von 1,5 bis 2 Metern einzuhalten.
  • Es dürfen keine körperlichen Begrüßungsrituale durchgeführt werden.

Gesundheitszustand

  • Erkältungssymptomen wie Schnupfen, Husten, Fieber und Halsschmerzen eine Teilnahme am Lauf aus.
  • Auch bei vorliegenden Erkältungssymptomen bei anderen Personen die im gleichen Haushalt leben, ist eine Teilnahme am Lauf nicht möglich.
  • Bei einem positiven Test auf das Corona-Virus im eigenen Haushalt darf der betreffende Teilnehmer ebenfalls nicht am Lauf teilnehmen.

Maßnahmen für den Wettkampf

  • Die Teilnehmer starten zwischen 11:00 und 17:00 Uhr in halbstündigen Zeitsegmenten.
  • Die Strecke ist geöffnet von 11:00 bis ca. 19:30 Uhr.
  • Die Teilnehmer dürfen nur im „gebuchten“ Zeitfenster auf die Strecke.
  • Maximal 50 Teilnehmer werden für ein Zeitsegment zugelassen - so ist gewährleistet, dass sich nur eine begrenzte Teilnehmerzahl auf der Strecke befindet.
  • Zeitmessung erfolgt mit einem in die Startnummer integrierten Chip (Einweg-Startnummern-System ohne Leihgebühr und Pfand).
  • Die Startunterlagen werden mit der Post zugestellt (Anmeldung bis einschließlich 15.08.2021) oder können nach vorheriger Absprache in der Laufschule "Schritt für Schritt", Birkenweg 3, in Ellscheid abgeholt werden.
  • Ein Bustransfer findet nicht statt. Für den Transfer Start/ Ziel ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.
  • Verpflegungsstellen sind mit verschlossenen Getränkeflaschen ausgestattet.
  • Mitglieder des Vereins „Vulkanläufer“ sowie der FFW gewährleisten die Streckenbetreuung und befinden sich ebenfalls auf der Strecke.
  • Zielverpflegung auf dem Gelände der Firma Stolz in Gillenfeld, erfolgt coronaconform in verpackten Einheiten.
  • Im Ziel-Verpflegungsbereich gilt Maskenpflicht (diese stellen wir im Zielbereich kostenlos zur Verfügung) – sofern der Mindestabstand nicht eingehalten wird bzw. werden kann.
  • Den Aufenthalt im Ziel-Verpflegungsbereich möglichst kurzhalten, um größere Menschenansammlungen zu vermeiden.
  • Die Siegerehrung entfällt – Preise werden direkt nach der Auswertung zugestellt / versendet. (Ergebnisse werden online veröffentlicht).
  • Urkunden können über unsere Internetseite ausgedruckt werden - auf Wunsch versenden wir diese auch.
  • Die Gesundlandläufer können ihre Urkunden direkt im Zielbereich abholen.
  • Ein Essensangebot steht in diesem Jahr aus hygienischen Gründe nicht zur Verfügung.
  • Ein Getränkeverkauf befindet sich im Zielbereich.
  • Der Lauf wird diszipliniert und regelorientiert durchgeführt.

Sanitäre Anlagen

  • Umkleidekabinen und Duschen stehen nicht zur Verfügung.
  • Die Nutzung der sanitären Anlagen ist unter Beachtung des Abstandes möglich. Hierbei gilt die Pflicht zum Tragen eines Mundschutzes.

Kontaktdatenerfassung

  • Die Kontaktdatenerfassung der Läufer erfolgt durch die Anmeldung zum Lauf.
  • Zuschauer/ Angehörige müssen sich über die Luca-App vor Ort anmelden. Entsprechende Registrierungs-QR-Codes liegen im Start- und Zielbereich aus.

Haftungsausschluss

Jeder Teilnehmer, Zuschauer und Helfer handelt auf eigene Verantwortung. Eine Haftung des Veranstalters ist im Hinblick auf eine Covid-19 Erkrankung ausgeschlossen, es sei denn, dieser oder vorstehend genannte Personen handeln grob fahrlässig oder vorsätzlich.

Rechtliches

Die vorherigen Bestimmungen sind nach bestem Wissen erstellt. Eine Haftung bzw. Gewähr für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.

Ansprechpartner

Bei Fragen und Anregungen steht Ihnen die Hygienebeauftragte gerne zur Verfügung.

© Maare-Mosel-Lauf
Laufschule "Schritt für Schritt" in Kooperation mit der VGV-Daun
zurück  hoch   drucken
E-Mail: info@maaremosellauf.de
 
Datenschutz  •  Impressum